Sie befinden sich hier

Inhalt

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied in der Assoziation Kreativer Leibtherapeut/innen können werden:

  • die Kreativen Leibtherapeut/innen (Abschluss Stufe 3)
  • die leiborientierten Tanz-, Kunst-, Musik-, Kinder-, Jugendlichen- und Familientherapeut/innen (Abschluss Stufe 2)
  • diejenigen, die bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ eine Einjährige Fachfortbildung, das Theorieseminar 2 und die „Essentials Kreativer Leibtherapie“ absolviert haben.

Diese Personen dürfen ordentliche Mitglieder werden und die Bezeichnung „AKL“ im Titel tragen, z. B. „Musiktherapeutin AKL“. Über Ausnahmen bei vergleichbaren Voraussetzungen entscheidet der Vorstand auf Antrag.

Alle anderen, die sich für Kreative Leibtherapie engagieren und sie unterstützen wollen, können fördernde Mitglieder nach Antrag beim Vorstand werden. Sie können einige Angebote der AKL nutzen, haben aber kein Stimmrecht auf der Mitgliederversammlung und dürfen nicht die Bezeichnung „AKL“ verwenden.

>> Hier geht es zum Antrag auf Mitgliedschaft (Formular)

Kontextspalte